Flyer

Initiates file downloadHier findest du den Flyer für die Allgoi-Freizeit 2016 inklusive Anmeldebogen:

 

Mit der Anmeldung muss unbedingt auch dieses Initiates file downloadSepa-Formular (klick!) mitgeschickt werden. Eine Überweisung des Geldes ist nicht notwendig, es wird abgebucht.

Allgoi-Freizeit

Abseilen *** Chillen *** Wasserski, Knee- & Wakeboarden *** Bergtouren *** Party

Neun Tage Fun & Action für Alle von 14 bis 18 Jahre im -jepp! - Allgäu!

Starte durch und fahr' mit uns für neun Tage ins Allgäu! 

Wer jetzt nur an Kühe und Käse denkt, liegt absolut falsch! Denn in unserem „Allgoi“ gibt's rund um die Uhr: Abenteuer, SportAction und jede Menge Spaß! 

Nach einer Busfahrt nach Niedersonthofen/See schlagen wir unser Basislager im Event-Berghaus auf dem Stoffels auf und dann geht’s los: Wakeboarden, Canyoning, Klettern, Boots- und Bergtouren – und auch mal am See die Seele baumeln lassen. Wie immer sind wir wieder mit eigenem Koch unterwegs – lecker! 

Die Unterbringung erfolgt in Detlefs berühmte Mehr-Bett-Zimmern. Obwohl das Haus auf 1000 m ü. NN liegt, verfügen wir natürlich über Elektrizität, fließend Warm- und Kaltwasser und einem genialen Panoramablick auf die nördlichen Alpen (Nebelhorn, Grünten, Kratzer, usw....).
 
Außerdem steht uns der "Kleitersche" Bus zur Verfügung, so dass wir uns vor Ort nicht nur auf unsere Füße verlassen müssen. Was auch unbedingt notwendig ist, da wir fast das ganze Allgäu für unsere Aktionen bereisen. 

 Das Angebot kann sich absolut sehen lassen:

Canyoning, Rafting, Klettern, Wasserski und Relaxen stehen bei uns auf der Tagesordnung dabei natürlich immer extrem viel Spaß ;-) 

Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen auf 60 Personen begrenzt.
Mitfahren kann jeder zwischen 14 und 18 Jahren.

Ihr bekommt die Busfahrt, die Unterkunft, Vollpension, Miete des Wasserskilifts,
Miete der Raftboote und alle sportlichen Aktivitäten zusammen für nur 370 EUR!

Lust auf mehr bekommen? Hier gibt's viele Bilder aus den vergangenen Jahren.

Bericht Allgoi-Freizeit 2016

Wie jedes Jahr fuhren wir in Saarbrücken an der Saarlandhalle mit dem Bus ins ferne Allgoi.

Die Wartezeit, bis wir in das Haus durften, wurde durch die traditionelle Wanderung zum Gipfelkreuz des Stoffels überbrückt. Dort bekamen wir alle unseren Allgoi-Ausweis, welcher unter keinen Umständen verloren gehen durfte. Zurück am Haus konnten endlich die Zimmer bezogen werden. Nach dem Abendessen und einer kurzen Vorstellungsrunde war der erste Tag auch schon offizell vorbei. Gemütlich haben wir uns noch im Aufentaltsraum einige Stunden Unterhalten und besser kennengelernt bzw. mit Allgoifreunden die man lange nicht gesehen hat uns ausgetauscht, wie das vergangene Jahr war .

Am nächsten Tag ging es trotz schlechtem Wetter zum Wasserskilift. Angekommen schnappte sich jeder seine favorisierten Bretter. Die Anfänger versuchten sich an den normalen Wasserski, welche sie durch die kompetenten Anleitungsversuche der FaLei recht schnell erlernten. Neben den Knieboards führen die Fortgeschrittenen auch auf die Wakeboards und auf den Teller ab. Einige Mutige versuchten sich auch an dem Wakeskate (ein kürzeres Wakeboard ohne Bindung). Die Begeisterung für das Wakeskate, bzw. den Sprungstart, ging bei einigen so weit, dass sie bis zum letzten Termin die Motivation zum erlernen des Fahrens dieses Brettes nicht gebrochen wurde.

Das schlechte Wetter zog sich leider auch durch die nächsten Tage. Und trotz Gottesdienst am Sonntagmorgen, bei welchem auch für schönes Wetter gebetet wurde, lies dieses bis donnerstags auf sich warten. 
Doch weder die Motivation der Teilis noch die der FaLei litt unter diesem Umstand und so wurden Schlechtwetteralternativen wie verstecken Spielen im Haus oder die allseits beliebte Chaosrallye nicht nur geboten, sondern auch gerne angenommen und wir alle hatten super Spaß. Als Petrus endlich unsere Gebete nach gutem Wetter erhört hatte konnten wir auch unsere geliebtebte Bergtour und die Raftingtour auf der Iller vollziehen.

Die Freizeit hatte kaum angefangen, da Stand schon der letzte Abend mit Taufe und Hochzeit an. Wie in jedem Jahr wurden lustige Taufen vorgenommen und amüsante Hochzeitsreden gehalten. Leider ging es am nächsten morgen dann nach dem Frühstück und Kofferpacken auch schon wieder zurück ins Saarland.

...und der Tuju-Sommer rockt:

Allgoi-Freizeit 2015:

Termin: 14. bis 23. August 2015

Ort: Niedersonthofen am See im Allgäu

Preis: 370 Euro (inkl. Busfahrten, Vollpension und allen Aktivitäten!!); Rabatte s.o.!

Für Alle von 14 bis 18 Jahren.

Die Anmeldeformulare zur Allgoi-Freizeit 2015 folgen in Kürze! Jetzt schon Fragen? Wendet Euch bitte einfach asekretariat@stj.de.